Datenaustausch in der Bauleitplanung effizienter gestalten mit XPlanung und INSPIRE PLU

Dirk Stenger

Playlists: 'fossgis2018' videos starting here / audio / related events

Der Vortrag stellt eine auf Open-Source-Software basierte Lösung vor, um den Datenaustausch in der Planung effizienter zu gestalten, und zeigt die Abbildung von Prozessen zur Verwaltung der Planwerke innerhalb einer PostGIS-Datenhaltung sowie Validierung von XPlanGML-Dateien. Zudem wird die Publikation der Daten über deegree Dienste vorgestellt.
Einen Schwerpunkt nimmt die Fragestellung ein, wie im XPlanGML-Format vorliegende Daten in das INSPIRE Planned Land Use (PLU) Schema überführt und über INSPIRE konforme Netzwerkdienste publiziert werden können.

Die Etablierung des eGovernment ist eine der bedeutendsten Bewegungen innerhalb der Verwaltungsmodernisierung der heutigen Zeit in Deutschland. Einen der komplexesten Bereiche des deutschen Verwaltungswesens stellt dabei das Planungsrecht dar.

Dies bedeutet gerade für die Bauleitplanung, die im Verantwortungsbereich der Kommunen liegt, einen hohen Aufwand, da vom Entwurf bis zur Planfeststellung verschiedene Verwaltungsvorgänge, wie die Beteiligung von Trägern öffentlicher Belange (TÖB) oder auch die Bürgerbeteiligung durchlaufen werden. Insbesondere wegen des hohen Aufwands, der für die Bauleitplanung betrieben werden muss, bietet sich hier ein erhebliches Potential über die Digitalisierung dieser Vorgänge eine Kostenersparnis zu erzielen. Durch den Einsatz von XPlanung kann dieser Effekt noch gesteigert werden.

Eine auf Open-Source-Software basierte Lösung stellt die xPlanBox dar, welche verschiedene OSGeo-Projekte nutzt. Für den Bereich der Bauleitplanung zeigt sich hier insbesondere das deegree-Projekt als geeigneter Motor, eGovernment-Prozesse in der Bauleitplanung abzubilden, da es neben den Zertifizierungen des Open Geospatial Consortiums (OGC) als Referenzimplementierung für Web Feature Services und Web Map Services im Stande ist, den offenen eGovernment-Standard XPlanung zu unterstützen und darüber hinaus die aktuell umfangreichste Implementierung der INSPIRE Technical Guidance Dokumente im Open-Source-Segment darstellt. Dies spielt für die Zukunftssicherheit einer Lösung zur digitalen Verwaltung, Qualitätssicherung und Publizierung von Planwerken eine wichtige Rolle.

Neben den nationalen Anforderungen gibt es auf europäischer Ebene mit der INSPIRE-Richtlinine die Verpflichtung Geodaten INSPIRE-kompatibel zu veröffentlichen. Unter die bereitzustellenden Daten fallen auch Geodaten aus dem Bereich der Bauleitplanung, die im INSPIRE Planned Land Use (PLU) Datenthema abgegeben werden müssen.

Der Vortrag stellt die auf Open-Source-Software basierte Lösung vor und zeigt die Abbildung von Prozessen zur Verwaltung der Planwerke innerhalb einer PostgreSQL/PostGIS-Datenhaltung sowie die Validierung von XPlanGML-Dateien. Die Publikation der Daten über deegree WFS- und WMS-Dienste sowie Einbindung in den Webclient OpenLayers werden im Rahmen des Vortrags ebenfalls vorgestellt.

Einen Schwerpunkt nimmt die Fragestellung ein, wie im XPlanGML-Format vorliegende Daten in das INSPIRE PLU Schema überführt und über INSPIRE konforme Netzwerkdienste publiziert werden können.

Related

Download

Embed

Share:

Tags