QGIS, GeoServer und SHOGun im Zusammenspiel

Till Adams

Der Vortrag zeigt beispielhaft, wie ein umfassendes Gesamtkonzept einer solchen Geodaten-Architektur rein auf Basis von Freier Software aussehen kann.
Dazu wird als Beispiel ein Zusammenspiel der Komponenten QGIS, GeoServer und SHOGun vorgestellt: QGIS fungiert dabei als Software am GIS-Arbeitsplatz und wird auch zur Kartenerstellung benutzt, Diese werden über ein Plugin in GeoServer und von dort letztendlich über das WebGIS-Framework SHOGun im Web an bestimmte Nutzergruppen veröffentlicht.

In modernen Geodaten-Architekturen verschwimmt die Zuordnung "Web" und "Desktop" mehr und mehr. Zunehmend werden Funktonen ins Web verlagert, Karten servicebasiert bereit gestellt u.v.m. Aber immer noch gibt es noch den oder die klassischen "GIS Arbeitsplätze". Die hier früher oft verwendete Software wird heutzutage zunehmend durch QGIS ersetzt.

Der Vortrag zeigt beispielhaft, wie ein umfassendes Gesamtkonzept einer solchen Geodaten-Architektur rein auf Basis von Freier Software aussehen kann.
Dazu wird als Beispiel ein Zusammenspiel der Komponenten QGIS, GeoServer und SHOGun vorgestellt: QGIS fungiert dabei als Software am GIS-Arbeitsplatz und wird auch zur Kartenerstellung benutzt, Diese werden über ein Plugin in GeoServer und von dort letztendlich über das WebGIS-Framework SHOGun im Web an bestimmte Nutzergruppen veröffentlicht.

Related

Download

Embed

Share:

Tags