Der Nordische Süßwasser Atlas (NOFA)

Effizients Management von Forschngsdaten mit FOSS

Stefan Blumentrath

Playlists: 'fossgis2018' videos starting here / audio / related events

Der Nordische Süßwasser Atlas (NOFA) ist eine räumliche Forschungsdaten-Infrastruktur auf der Basis Freier und Offener Software. Er soll den Forschern effiziente Arbeitsflüsse von der Datenerfassung, über die Analyse bis hin zur Präsentation gewährleisten und die serverseitige Analyse größer Datenmengen ermöglichen. Ziel ist es Risiko und Effekte der Einführung, Etablierung und Weiterverbreitung invasiver Arten abschätzen zu können.

Das vom Norwegischen Forschungsrat geförderte Projekt INVAFISH (https://osf.io/25vjz/) befasst sich mit der Ausbreitung invasiver Fischarten in der Skandinavischen Süßwasserfauna. Um Risiko und Effekte der Einführung, Etablierung und Weiterverbreitung invasiver Arten abschätzen zu können ist eine Integration und Analyse vielfältiger und umfassender, transnationaler räumlicher Daten erforderlich.
Hierzu wurde eine räumliche Forschungsdaten-Infrastruktur auf der Basis Freier und Offener Software eingerichtet, die den Forschern effiziente Arbeitsflüsse von der Datenerfassung, über die Analyse bis hin zur Präsentation gewährleisten soll: der Nordische Süßwasser Atlas (NOFA). Den Kern der Verwaltung organismen-bezogener Daten bildet dabei der international Standard "Darwin Core" (http://rs.tdwg.org/dwc/).
Zentrales technisches Element der Datenverwaltung ist eine PostgreSQL/PostGIS Datenbank, die die Forscher der involvierten Institutionen mit den ihnen vertrauten Werkzeugen wie QGIS, GRASS GIS, R/RStudio ansprechen können. Die Integration der verschiedenen Offenen Softwarelösungen sowie
das serverseitige Prozessieren der Daten spielen dabei eine wesentliche Rolle für die effiziente Nutzung der gesammelten Forschungsdaten. In vielen Fällen wird eine adäquate Analyse der Datenmengen, z.B. eine umfassende Netzwerkanalyse der Fließgewässersysteme, durch eine Serverlösung erst möglich. Zudem erleichtert sie die Präsentation der Daten und Forschungsergebnisse im Internet und in Berichten und sorgt für Konsistenz der Daten über die Institutionen hinweg.
Der Vortrag präsentiert das Konzept, entwickelte Komponenten und Anwendungen von NOFA.

Related

Download

Embed

Share:

Tags