Das Konzept “Dingfabrik+”

Das Fablab als Teil der urbanen Infrastruktur

Lars Weiler

Wir stellen das Konzept “Dingfabrik+”, wie das erste Kölner Fablab Dingfabrik in die urbane Infrastruktur integriert wird. Es geht dabei um die Erweiterung des Angebots für Bastler, Schulen, Hochschulen, Wirtschaftsförderung und die lokale Industrie.

Related

Download

Embed

Share:

Tags