Libre Silicon

hsank

In diesem Talk wollen wir erklären, woran und wie wir arbeiten, welche Fortschritte es gibt und welche offenen Baustellen zu bewältigen sind.

Der geneigte Hacker kann für proprietäre Produkte fast immer eine FLOSS Alternative finden. Auch für Bastler gibt es OSHW, auf dem mehr recht als schlecht FLOSS läuft. Aber warum braucht es immernoch Blobs, nicht nur beim Raspberry Pi?

Die Gründe sind schnell gefunden und erklärt; mit den Gegenmaßnahmen dauert das Erklären etwas länger.

Es muss endlich auch Freies Silizium geben. Und seit dem 34c3 haben sich ein paar Hacker zusammengefunden, um freie Alternativen zu schaffen. Die drei Kernthemen sind dabei
- ein freier Prozess,
- eine Standardzellenbibliothek, und
- die passenden Tools
um alles zusammen zu bringen.

Damit wäre es möglich, das es angesichts von Meltdown, Spectre und Management Engines auch richtig freie Prozessoren geben kann; angefangen von der ISA bis hin zur Fertigung auf Silizum. Freie Chips, geeignet um die proprietären SoC für Raspberry Pi, Arduino & Co zu verdrängen.

In diesem Talk wollen wir erklären, was und wie wir arbeiten, welche Fortschritte es gibt und welche offenen Baustellen zu bewältigen sind.

Related

Download

Embed

Share:

Tags