Historisierung von Vektorobjekten mit QGIS und PostGIS

Sören Gebbert and Otto Dassau

Playlists: 'fossgis2018' videos starting here / audio / related events

Das Thema Historisierung von Vektorobjekten ist nicht neu, gewinnt aber seit einiger Zeit immer mehr an Bedeutung, vor allem im Hinblick auf eine gerichtsfeste Dokumentation. Dafür ist es notwendig, in der Vergangenheit liegende Datenstände mit einer einwandfreien Historisierung der Daten reproduzieren zu können.

Das Geoinformatikbüro Dassau hat im Rahmen von zwei aktuellen Projekten einen leichtgewichtigen, skalierbaren Ansatz zur Historisierung und Versionierung von beliebig großen Vektordaten auf Basis von QGIS und PostGIS programmiert.

Das Thema Historisierung von Vektorobjekten ist nicht neu, wurde aber bisher eher stiefmütterlich behandelt, da die Umsetzung komplex ist und es bisher nur wenige Anwendungen gab, die eine benutzerfreundliche, zufriedenstellende Lösung zur Verfügung stellen.

Seit einiger Zeit ändert sich das, vor allem im Hinblick auf eine gerichtsfeste Dokumentation. Dafür ist es notwendig, in der Vergangenheit liegende Datenstände mit einer einwandfreien Historisierung der Daten reproduzieren zu können.

Das Geoinformatikbüro Dassau hat sich mit diesem Thema im Rahmen von zwei aktuellen Projekten intensiv auseinander gesetzt. Dabei ist ein leichtgewichtiger, skalierbarer Ansatz zur Historisierung und Versionierung von beliebig großen Vektordaten (Punkte, Linien, Polygone, Multipolygone) auf Basis von QGIS und PostGIS entstanden, den wir im Rahmen eines Vortrags vorstellen möchten.

Das QGIS Plugin kann auf Basis von PostGIS Triggern Vektordaten historisieren und versionieren. Die Eigenschaften des Plugins sind:

* Keine Veränderungen an den Originaltabellen
* Verwendung von QGIS Standardwerkzeugen zur Bearbeitung der Datenbestände
* Historisierung und Versionierung mittels PostGIS Trigger auf der Originaltabelle
* Speicherung aller Änderungen (Erstellung, Veränderung und Löschung von Objekten und Attributen) in einer zusätzlichen Tabelle
* Verwendung von Views zur Anzeige gelöschter Objekte
* Zugriff und Anzeige beliebiger Versionen einzelner Objekte
* Aufzeichnung von Teilen und Zusammenfügen von beliebig vielen Objekten durch split/merge Tabellen zur Erhaltung der Versionshistorie.
* Wiederherstellung beliebiger historischer Zustände als Snapshots des Datenbestandes zu einen gewählten Zeitpunkt.

Das QGIS Plugin ist GPL lizensiert.

Related

Download

Embed

Share:

Tags