Offenheit der IT Supply Chain einschließlich Tools und Fabs

Arnd Weber

Playlists: 'gpn18' videos starting here / audio / related events

In diesem Talk werden Überlegungen zur Sicherung der gesamten IT-Wertschöpfungskette mit quelloffenen Tools geschildert. Die Diskussion über entsprechende Ansätze sollen breit in der Gesellschaft verankert werden.

Der Einreicher ist Mitautor eines White Papers, in dem umfassende Möglichkeiten zur Erzielung einer wesentlich höheren IT-Sicherheit erörtert werden. Eines der Schlüsselergebnisse ist, dass eine offene und transparente Wertschöpfungskette am ehesten zum Ziel führt, wobei sich die Offenheit auch auf die verwendeten Entwicklungswerkzeuge bezieht und Fragen der Transparenz von Fabs angesprochen werden. Die Autoren sind sich der Schwierigkeiten der Aufgabe einigermaßen bewusst. Sie plädieren für eine baldige, globale Diskussion des Ansatzes und für eine breite Unterstützung der Entwicklung der (teils bereits entstehenden) Tools durch Enthusiasten, Regierungen und Unternehmen.
Das White Paper ist u.a. beim KIT verfügbar:
http://www.itas.kit.edu/pub/v/2018/weua18a.pdf
Einen Überblick gibt die Presseerklärung des KIT:
https://www.kit.edu/kit/pi_2018_030_transparente-it-produktion-fur-digitale-souveranitat.php

Related

Download

Embed

Share:

Tags