Einführung in die digitale Langzeiterhaltung

Starke Argumente für Open Source aus einer anderen Richtung

nuess0r

Playlists: 'cosin2018' videos starting here / audio / related events

Wir alle produzieren jeden Tag neue digitale Daten, egal ob E-Mails, Fotos, Dokumente, 3D Modelle aber wie stellt man sicher, dass diese Daten auch noch nach vielen Jahren vorhanden sind und genutzt werden können? Regelmässige Backups sind erst der Anfang zu dem was unter dem Begriff "vertrauenswürdige digitale Langzeitarchivierung" verstanden wird.

In diesem Vortrag möchte ich eine Einführung in dieses Thema geben und euch vermitteln, wieso gerade hier Open Source seine unwiederlegbaren Vorteile hat.

In meiner Semester- und Masterarbeit, die zusammen mit der Schweizerischen Stiftung Public Domain durchgeführt wurde,
geht es um Audiowerke wie Musik, Hörspiele, Reden etc. die digitalisiert wurden und in der digitalen Domäne langfristig erhalten werden sollen, so dass nachfolgende Generationen darauf Zugriff haben.

In meinem Vortrag möchte ich euch die Grundlagen und die etablierten Modelle der vertrauenswürdigen digitalen Langzeitarchivierung (trustworthy digital preservation) vermitteln und euch so einen Blick in die Arbeitswelt von heutigen Archivaren zeigen und euch dabei helfen, dass ihr eure eigenen Daten (privat oder geschäftlich) auch nach vielen Jahren noch nutzen könnt.

Vorgesehen ist der folgende Ablauf:
- Was ist ein digitales Langzeitarchiv
- Wichtige Begriffe und Definitionen
- Erhaltungspyramide
- Das OAIS Refe­renzmodell
- Modelle um die Auswirkungen des Technologiewandels zu bewältigen
- Open*, wieso wir dazu Open Source Software/Hardware/Standards/Everything brauchen

Related

Download

Embed

Share:

Tags