Cosmotic Lab

Mit Datenskulpturen im virtuellen Kosmos

Katharina Groß and Marcus Degenkolbe

Biodaten erfassen wir “laufend”, zum Beispiel mit einem Pulstracker. Doch welche Relation gewinnen wir mit dieser Art Datenerhebung zu uns selbst? Das Konzept des Biofeedbacks schließt unmittelbar an eine soziale Realität an, die hier kurz auf den Begriff des quantified self gebracht sei. Doch ohne Kontext und bedeutungsvolles Spielen, erzählt jede Datenerfassung eine unvollständige Geschichte.

Related

Download

Embed

Share:

Tags