WebODF - Anzeigen und Bearbeiten von Dokumenten in eigenen Web-Projekten

ODF-Dokumente, nur mit HTML5 und ohne Server

Friedrich W. H. Kossebau

WebODF ist eine JavaScript-Bibliothek, die das Anzeigen und Bearbeiten von Dokumenten im OpenDocument-Format in jeder Webseite, Webanwendung oder auch nativen Programmen mit Webkomponente ermöglicht. Sie arbeitet komplett im Browser, noch nicht unterstützte Formatierungen bleiben erhalten beim Laden und Speichern. Abstraktionsebenen erlauben die Anbindung an beliebige Backends und Umgebungen. Verwendet wird WebODF u.a. in Tiki Wiki, Zarafa, Kolab/Roundcube Webmailer sowie in ownCloud Documents. Der Vortrag gibt eine Übersicht der Funktionsweise und zeigt in Live-Demos, wie WebODF in eigene Projekte eingebaut werden kann.

Related

Download

Embed

Share:

Tags