Die Strugazki-Brüder oder das homöostatische Weltbild

Ein audiovisuelles Live-Hörspiel

Agata Królikowski, Ina Kwasniewski, Jens-Martin Loebel, Kai Kittler, Marcus Mews and Marcus Richter

Die atomar verstrahlten Ruinen eines ehemaligen Kernkraftwerkes sind Symbole für das bevorstehende Ende der Zivilisation, aber gleichzeitig die Wunschmaschine, die alle Sehnsüchte stillen kann. Dieser Ort ist nicht Fukushima und auch nicht Tschernobyl, sondern der Zielort der Protagonisten im Roman „Picknick am Wegesrand“ der russischen Autorenbrüder Arkadi und Boris Strugazki.

Related

Download

Embed

Share:

Tags