conference logo

Playlist "Feinstaubsensor selbstgebaut"

Feinstaubsensor selbstgebaut

Piko and Melzai

Bastelanleitungen für Feinstaubsensoren gibt es im Internet viele. Leider sind die Anforderungen an die technische Expertise der Bastelnden oft relativ hoch. Wir von der Gruppe Geekfem aus Hamburg präsentieren einen für Laien verständlichen Weg, wie man mit relativ günstigen Teilen einen mobilen Feinstaubsensor selbst bauen kann. Die Messwerte können direkt auf dem Smartphone ausgelesen werden.

Zunächst werden die erforderlichen Bauteile einzeln vorgestellt. Dann geben wir euch eine Einführung in die Programmierumgebung, zum Beispiel für Arduinos, besprechen die Suche nach Code-Bibliotheken und zeigen euch dann den für den Feinstaubsensor zu verwendenden Code.
Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf alternative Sensoren, andere Anwendungsgebiete und einen Blick in Richtung einer Zusammenstellung von verschiedenen Sensordaten im heimischen Netzwerk.

Unser Ziel ist ein anschaulicher Vortrag, so dass keine technischen Vorkenntnisse beim Publikum vorhanden sein müssen.