Holt euch Personalausweise ohne Fingerabdrücke – solange es geht

Friedemann Ebelt

Digitalcourage ruft auf: Holt euch #PersoOhneFinger. Denn ab 2. August 2021 gilt der Zwang für Fingerabrücke in neuen Personalausweisen.
In dem talk stelle ich die Kampagne #PersoOhneFinger vor und erkläre, warum der Zwang zur massenhaften Digitalisierung und Speicherung unserer Fingerabdrücke schlechte Gesetzgebung ist. Das gute ist, dass es Handlungsmöglichkeiten gibt, die wir nutzen sollten.

Im September 2019 hat die Europäische Union eine Verordnung erlassen, die Fingerabdrücke in Personalausweisen verpflichtend macht. Im Oktober 2020 hat dann der Deutsche Bundestag das Personalausweisgesetz entsprechend angepasst, trotz klarer Kritik des EU-Datenschutzbeauftragten, der EU-Grundrechteagentur, einer Studie der EU-Kommission und Digitalcourage sowie existierender besserer Alternativen. Alles verloren? Nein, denn es gibt Handlungsoptionen: · Bis 2. August 2021 könnt ihr Personalausweise ohne Fingerabdrücke beantragen. · Informiert euch und gebt die Infos weiter: #PersoOhneFinger . · Digitalcourage prüft juristische Optionen.

Download

Downloads will appear here, once final recordings are released.

Embed

Share:

Tags