FreeBSD: The Power to Serve a Community

Benedict Reuschling

In diesem Vortrag wird das FreeBSD Projekt vorgestellt. FreeBSD ist ein direkter Abkömmling des an der Universität von Kalifornien in Berkeley entwickelten freien 4.4-BSD Betriebssystems. Seit 1993 ist dieses Open Source-Projekt mit über 100 weltweiten Entwicklern (sog. Committern) eines der am längsten existierenden Unix-Derivate. Innovationen wie BSD Sockets, der original TCP/IP-Stack, Jails zur Kompartmentalisierung von Anwendungen und viele weitere sind dank der unternehmensfreundlichen BSD-Lizenz für alle zugänglich. FreeBSD ist ein komplettes Betriebssystem, dass sowohl Kernel als auch Bibliotheken und Anwendungsprogramme (Userland) grösstenteils selbst entwickelt. Dabei wird grosser Wert auf Kompatibilität zu anderen Unix-Systemen gelegt.

Related

Download

Embed

Share:

Tags