conference logo

Playlist "#FIfFKon19"

Wird KI die Welt retten?

Bernhard Stoevesandt (Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme and Scientists4Future)

Der von Menschen gemachte Klimawandel stellt die Menschheit, wie die gesamte Biosphäre vor eine existenzielle Krise. Noch ist nicht klar, ob es gelingen wird, die Folgen auf ein Maß zu begrenzen, welcher einen friedlichen und sozial verträglichen Umgang mit ihm erlaubt. Klimaforschung spielt dabei eine zentrale Rolle die Prozesse des Klimawandels zu erkennen, zu verstehen und mögliche Gegenmaßnahmen zu entwerfen. Die zu verarbeitenden Datenmengen, die in dieser Forschung anfallen sind darin immens groß. Auch im Bereich des Ausbaus von erneuerbaren Energien wird insbesondere die Steuerung von Stromverbrauch zu wechselnder Stromerzeugung extrem komplex. So kommt es, dass KI als zentraler Baustein im Kampf gegen den Klimawandel verhandelt wird. Doch ist das so? Welche Rolle spielt KI in Bezug auf den Klimawandel wirklich?