Computer.Spiele.Politik.

Die Computerspieldebatte und wie man darin überlebt

Bastian Dietz

Beim Thema Computerspiele scheiden sich die Geister. Während einige beim Gedanken an spielesüchtige arbeitslose männliche Soziopathen den Untergang des Abendlands proklamieren, sehen andere Computerspiele als das Normalste auf der Welt an, als Wirtschaftsfaktor und soziale Instanz, und sprechen jedem Spieler ein Höchstmaß an Mündigkeit zu. Beim Streit um das Kulturgut Computerspiel geht es aber um mehr, als nur um das Spiel oder den Spieler. Dieser Vortrag soll die Hintergründe, Konfliktlinien und Nebenkriegsschauplätze beleuchten.

Related

Download

Embed

Share:

Tags